Unternehmensführung

Braindrain

Definition:

Braindrain (engl. Brain = Gehirn, drain = Abfluss) ist die Bezeichnung für die Migration von Spezialisten, meistens hoch qualifizierten Wissenschaftlern, Ingenieuren oder technischen Fachleuten, ins Ausland, wo sie höhere Gehälter, bessere Forschungsbedingungen und subjektiv auch ein besseres Arbeitsumfeld vorfinden.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.