Gründung

Businessplan

Definition:

Ein Businessplan ist ein Dokument, in dem die gegenwärtigen oder geplanten Aktivitäten eines Unternehmens festgehalten und die Ziele dargestellt sind und erläutert wird, wie diese Ziele innerhalb einer bestimmten Zeit erreicht werden können.

Ein Businessplan kann die gesamten Aktivitäten eines Unternehmens oder einer Unternehmensgruppe umfassen, er kann sich aber auch auf eine einzelne Abteilung innerhalb der Organisation beziehen. Er wird manchmal auch als Unternehmensplan bezeichnet. Zu einem Businessplan gehören vor allem die Unternehmens- und Produktbeschreibung, die Marktanalyse, die die Zielmärkte, Kunden und Konkurrenten benennt, die Marketingplanung, die Operationsplanung, die beschreibt, wie die Produkte oder Dienstleistungen entwickelt und hergestellt werden sollen, ferner ein Abschnitt über Finanzen. Hier werden Prognosen über Gewinne, Budgets und Liquidität abgegeben und der Jahresabschluss und der Finanzbedarf genannt.

Unternehmen können einen Businessplan intern nutzen – als Rahmen für die Umsetzung von Strategien und zur Leistungssteigerung – oder extern, um Investoren anzulocken oder Kapital für weitere Entwicklungen aufzubringen. Ein Businessplan kann Teil des gesamten Planungsprozesses innerhalb des Unternehmens sein, der Unternehmensplanung, und zur Umsetzung der Unternehmensstrategie genutzt werden.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Businessplan

DeutschEnglisch
Businessplan business plan
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.