Finanzen

Ceteris Paribus

Definition:

Ceteris Paribus (Abkürzungen des lateinischen Ausdrucks sind c. p. und cet. par..) ist eine wichtige Annahme, die bei vielen betriebs,- und volkswirtschaftlichen Untersuchungen vorausgesetzt wird. Der Begriff Ceteris Paribus stammt aus dem Lateinischen und bedeutet wörtlich „alles andere gleich“. Oder einfacher ausgedrückt: „Unter sonst gleichen Bedingungen“. Bei der Ceteris Paribus-Methodik wird ausschließlich die Wirkungsweise einer einzigen Ursache betrachtet. Andere Einflussfaktoren werden als gleich bleibend betrachtet.

Beispiel: Die Nachfrage nach einem Auto wird neben dem Preis von unterschiedlichen weiteren Faktoren, wie zum Beispiel dem Einkommen und den Preisen konkurrierender Produkte beeinflusst. Wird nun die Bildung des Gleichgewichtspreises betrachtet, so ist dies nur möglich, wenn man Ceteris Paribus-Bedingungen, also das Gleichbleiben der weiteren Faktoren, voraussetzt.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Ceteris Paribus

DeutschEnglisch
Ceteris Paribus ceteris paribus
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.