Finanzen

CREST

Definition:

Die vollständige Bezeichnung für CREST lautet »CREST equity settlement system «, das Abrechnungssystem für elektronische Aktiengeschäfte an der Londoner Börse. 1997 noch auf 14 Titel beschränkt, können inzwischen alle britischen und irischen Wertpapiere darüber gehandelt werden. Das deutsche Gegenstück an der Frankfurter Börse wäre der Xetra.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»