Unternehmensführung

Data-Warehouse

Definition:

Data-Warehouse ist die Sammlung personenbezogener Daten innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Diese werden in einer Datenbank gespeichert und  zum Beispiel von der Marketing-Abteilung oder der Unternehmensführung als Grundlage der Entscheidungsfindung genutzt.

Dabei enthält die Datenmenge zahlreiche Informationen aus unterschiedlichen Quellen, darunter betrieblichen , statistischen und organisationsinternen Datenbanken, die kompatibel formatiert und rasch abrufbar werden. Anders als bei EIS lassen sich die Suchergebnisse beim Data-Warehouse vorher nicht abgrenzen. Viele Organisationen nutzen sie für Marketingzwecke, etwa zur Analyse von Kundendaten oder zur Marktsegmentierung. Mithilfe von Data-Mining werden die Informationen in der aus heterogenen Teilen bestehenden Zentral-Datenbank zugriffsfähig.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Data-Warehouse

DeutschEnglisch
Data-Warehouse data warehouse
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.