Finanzen

Dividendenreinvestition

Definition:

Bei einer Dividendenreinvestition werden die Ausschüttungen in Form von Dividendenzahlungen nicht unmittelbar an die Investoren ausbezahlt, sondern wieder in das entsprechende Wertpapier reinvestiert, was letzten Endes zu einem Kursanstieg im Wertpapier führen sollte. Indizes, die eine Dividendenreinvestition berücksichtigen, nennt man Performance-Indizes. Diese notieren immer höher als ihre entsprechenden Kurs-Indizes.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Was bedeutet eigentlich...

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.