Unternehmensführung

Dynamische Programmierung

Definition:

Dynamische Programmierung ist im Operations-Research die übliche mathematische Technik zur Lösung komplexer Probleme bei der Produktionsplanung und der Lagersteuerung. Dabei werden die Probleme in Unterprobleme oder Entscheidungsstadien zerlegt, die nacheinander – normalerweise vom letzten Punkt an rückwärts bis zum Ausgangspunkt – abgearbeitet werden können. Zu den Anwendungen gehören Wartung und Austausch von Ausrüstungsgegenständen, die Allokation von Ressourcen sowie die Planung und Steuerung von Verfahren. Der Begriff geht auf Arbeiten von Richard Bellman zurück, die Ende der 1950er, Anfang der 1960er Jahre veröffentlicht wurden.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Dynamische Programmierung

DeutschEnglisch
Dynamische Programmierung dynamic programming
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.