Wirtschaftslexikon

Eurokapitalmarkt

Definition: Was ist der Eurokapitalmarkt?

Der Eurokapitalmarkt, auch als Eurobondmarkt bezeichnet, ist der Teil des Euromarktes, auf dem international Anleihen (Bonds) gehandelt werden. Er ist eine wichtige Kapitalbeschaffungsquelle für Unternehmen, Länder, Banken und Institutionen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»