Wirtschaftslexikon

Europäisches Währungssystem

Definition: Was ist das Europäische Währungsinstitut?

Das Europäisches Währungssystem ist ein Mechanismus zur Koordinierung der Währungen der Mitgliedsländer der Europäischen Gemeinschaft mit dem Ziel der Wechselkursstabilität.

Die Notenbanken mussten ihre Währungen innerhalb einer bestimmten Fluktuationsmarge halten und durften sie weder über eine festgesetzte Obergrenze steigen noch unter eine Untergrenze fallen lassen, gemessen an einem Mittelwert, der sich aus dem Vergleich aller beteiligten Währungen und dem ECU ergab.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Europäisches Währungssystem

DeutschEnglisch
Europäisches Währungssystem European Monetary System (EMS)
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»