Wirtschaftslexikon

Flip

Definition: Was ist Flip?

Ein Flip ist ein Start-up-Unternehmen, das seinen Marktanteil schnell ausbauen und seinen Gründern über eine Kapitalaufnahme durch Emission von Aktien oder Schuldverschreibungen wie den Verkauf von Unternehmensanteilen zu schnellem Reichtum verhelfen soll.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»