Finanzen

Grauer Markt

Definition:

1. Ein grauer Markt ist ein Markt, auf dem im Ausland gefertigte Waren verkauft werden, die legal eingeführt wurden, im Gegensatz zum illegalen Schwarzmarkt. Solche Märkte entstehen bei Versorgungsengpässen, meist für exklusive Waren, die hier billiger angeboten werden als vergleichbare Produkte aus einheimischer Produktion.

2. Ein grauer Markt ist ein Marktsegment, in das die älteren Menschen eingeordnet werden.

3. Als grauen Markt bezeichnet man den inoffiziellen Handel mit Aktien, die kurz vor der Erstemission stehen, aber noch nicht an der Börse notiert sind.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Grauer Markt

DeutschEnglisch
Grauer Markt grey market
gray market
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.