Finanzen

Grundbuch

Definition:

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, das beim Grundbuchamt des zuständigen Amtgerichts geführt wird und alle Grundstücke des jeweiligen Bezirks enthält. Es genießt öffentlichen Glauben. Jedem, der ein berechtigtes Interesse nachweisen kann, ist Einsicht zu gewähren.

Das Grundbuch ist in drei Abteilungen aufgeteilt: In Abteilung I werden die Eigentumsverhältnisse, in Abteilung II die Lasten und Beschränkungen und in Abteilung III die Grundpfandrechte, wie Hypotheken, Grundschulden und Rentenverschulden vermerkt.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Grundbuch

DeutschEnglisch
Grundbuch land registration
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.