Wirtschaftslexikon

Hyperpartnering

Definition: Was ist ein Hyperpartnering?

Hyperpartnering ist eine Form des Handels, bei dem Unternehmen über die Internettechnologie Partnerschaften bilden und schnell und billig Transaktionen ausführen, um jede Chance auf einen Abschluss in dem Moment, in dem sie sich ergibt, sofort wahrzunehmen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»