Unternehmensführung

Interimsmanagement

Definition:

Als Interimsmanagement bezeichnet man eine vorübergehende Berufung eines erfahrenen Managers, um eine zeitweilige Vakanz zu vermeiden oder um ein bestimmtes Projekt zu koordinieren. Interimsmanager sollen in aller Regel bestimmte Fähigkeiten mitbringen, die dem Unternehmen fehlen. Manchmal werden sie bei drohender Insolvenz geholt, um selbige zu verhindern, immer öfter aber gelten sie als strategische Ressource, die nach Bedarf eingesetzt wird. Interimsmanager arbeiten als Selbstständige oder im Zusammenhang mit Portfolio-Working.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Interimsmanagement

DeutschEnglisch
Interimsmanagement interim management
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.