Unternehmensführung

Knight

Definition:

Ein Knight ist ein Ritter, oder beim Schach: Springer. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen, das sich mit einer Übernahme befasst. Es gibt drei Haupttypen des Knight:

1. White Knight

Der White Knight ist eine Art Retter in der Not, ein Unternehmen, das dem Board of Directors des Unternehmens, das übernommen wird, freundlich gesonnen ist. Wenn er die Kontrolle gewinnt, kann das Board vielleicht im Amt bleiben.

2. Black Knight

Ein Black Knight ist ein ehemaliger White Knight, der sich mit dem Board des Unternehmens, das übernommen werden soll, überworfen hat, und ein Angebot für eine feindliche Übernahme gemacht hat.

3. Grey Knight

Ein Grey Knight ist ein White Knight, der nicht das Vertrauen des Unternehmens genießt, das von der Übernahme betroffen ist. Im Deutschen sind die Begriffe schwarzer Ritter und weißer Ritter ebenfalls gebräuchlich.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.