Finanzen

Körperschaftsteuer auf thesaurierte Gewinne

Definition:

Die Körperschaftsteuer auf thesaurierte Gewinne ist eine Steuer, die ein Unternehmen zahlen muss, weil es beschlossen hat, keine Dividenden auszuzahlen, wenn dies bei den Empfängern zu einer höheren Steuerlast führen würde. Diese Steuerart hat Strafcharakter.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.