Finanzen

Kurzfristiges Risiko

Definition:

Das kurzfristige Risiko ist die kalkulierte Prognose eines Schadens innerhalb eines kürzeren Zeitraums. Je kürzer eine Anlageperiode, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, die erwartete Rendite (wird in der Regel mit der historischen Durchschnittsrendite gleichgesetzt) auch tatsächlich zu erzielen. Mathematisch kommt dies z. B. darin zum Ausdruck, dass die Standardabweichung der Tagesrenditen über einen Zeitraum von 30 Tagen wesentlich höher ist als die Standardabweichung der Jahresrenditen über einen 30-Jahres-Zeitraum.

© Campus Verlag & Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Kurzfristiges Risiko

DeutschEnglisch
Kurzfristiges Risiko short term risk
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.