Wirtschaftslexikon

Lineare Programmierung

Definition: Was ist lineare Programmierung?

Die lineare Programmierung ist ein mathematisches Verfahren, mit dem eine optimale Lösung für den Einsatz von Ressourcen zur Erreichung der Unternehmensziele gefunden werden kann.

Lineare Programmierung verwendet grafische und algebraische Berechnungen zur Ermittlung der Kombinationen von Ressourcen, die am besten geeignet sind, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dabei werden vorhersehbare Beschränkungen mit einbezogen. Die Methode wurde in den vierziger Jahren für das Militär entwickelt.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Lineare Programmierung

DeutschEnglisch
Lineare Programmierung linear programming
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»