Marketing & Vertrieb

Litfaßsäule

Definition:

Die Litfaßsäule ist eine ca. 2,5 Meter hohe und ca. 0,75 Meter breite Säule, die mit Plakaten beklebt wird. Diese älteste Form der Außenwerbung ist an stark frequentierten Plätzen zu finden. Entwickelt wurde sie im Jahre 1854 vom Berliner Druckermeister Erwin Litfaß. Damit wollte er der zunehmenden Wildplakatierung vieler Händler entgegenwirken.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.