Wirtschaftslexikon

Lohnbuchführung

Definition: Was ist Lohnbuchführung?

1. Die Lohnbuchführung ist der Bereich eines Unternehmens, der die Bezahlung der Mitarbeiter durchführt und Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt.

2. Zudem ist die Lohnbuchführung die Gesamtaufstellung der Mitarbeiter mit ihren Vergütungsdetails oder die gesamten Lohn- und Gehaltskosten eines Unternehmens.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Lohnbuchführung

DeutschEnglisch
Lohnbuchführung wage accounting
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»