Wirtschaftslexikon

Millenium-Bug

Definition: Was ist Millenium-Bug?

Millenium-Bug ist die englische Bezeichnung für Störung zur Jahrtausendwende, die Unfähigkeit mancher Computersysteme, das Jahr 2000 als Datum zu erkennen. Das Problem entstand aus der Praxis, für Jahreszahlen nur zwei Ziffern zu verwenden. Man ging davon aus, dass dies zu Problemen führen könnte, wenn die digitalen Uhren von 1999 auf 2000 umsprängen, weil die Computer dann 00 lesen und die Funktion einstellen würden. Man glaubte, der Bug könnte jedes wirtschaftliche System treffen, das elektronisch produzierte Daten nutzte. Spekulationen lösten globale Ängste aus. In den späten 1990er Jahren wurde intensiv daran gearbeitet, die Probleme zu lösen, und Systeme, die von dem Bug nicht betroffen waren, wurden als Y2K kompatibel bezeichnet. Y2K ist eine Abkürzung für Year 2000. Als der Jahrtausendwechsel kam, blieben die befürchteten Katastrophen aus.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»