Finanzen

Minderheitsaktionär

Definition:

Einzelaktionäre (auch Kleinaktionäre) oder gemeinsam handelnde Aktionärsgruppen, die eine geringe Beteiligung am Aktienkapital einer Unternehmung halten, bezeichnet man als Minderheitsaktionäre. Diese haben durch sogenannte Minderheitsrechte einen Schutz vor Benachteiligung durch die sog. Mehrheitsaktionäre (die über 50 % des Aktienkapitals besitzen).

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Minderheitsaktionär

DeutschEnglisch
Minderheitsaktionär minority stockholder
minority shareholder
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.