Digitalisierung

NetCheque

Definition:

NetCheque ist ein Markenzeichen für ein elektronisches Zahlungssystem, das von der University of Southern California entwickelt wurde, das es den Usern erlaubt, elektronische Schecks aneinander auszustellen. Die folgenden Angaben müssen bei der Scheckerstellung gemacht werden:

1. Kontonummer des Scheckausstellers
2. Angabe des Geldbetrags
3. Angabe der Währung
4. Name des Händlers, der den Scheck erhält
5. Digitale Unterschrift des Scheckausstellers

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.