Unternehmensführung

Öffentliches Engagement

Definition:

Öffentliches Engagement bezeichnet Maßnahmen, mit denen Organisationen einen Beitrag zur Lösung kommunaler oder regionaler Probleme leisten wollen, indem sie diese Probleme erkennen und gemeinsam mit den Menschen vor Ort aktiv werden, um diese zu lösen.

Das öffentliche Engagement von Unternehmen gewann vor allem mit der wachsenden Verpflichtung der Wirtschaft auf ihre soziale Verantwortung in den 1960er und 1970er Jahren an Bedeutung. Öffentliche Initiativen wollen häufig zur Wiederbelebung städtischer oder ländlicher Problemzonen beitragen, z. B. durch die Abordnung von Mitarbeitern mit entsprechender Qualifikation, durch Schul- und Bildungsinitiativen, Sponsoring von Kunst- und Sportereignissen oder Unternehmensstiftungen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.