Wirtschaftslexikon

Offshore-Fonds

Definition: Was ist ein Offshore-Fonds?

Offshore-Fonds sind Investmentfonds, die nicht in Deutschland, sondern in
einem »Steuerparadies« ohne spezielle Investmentgesetzgebung (zum Beispiel
Liechtenstein, Bermudas, Niederländische Antillen oder British Virgin Islands) registriert sind. Offshore steht wörtlich für »vor der Küste«.

© Campus Verlag & Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Offshore-Fonds

DeutschEnglisch
Offshore-Fonds offshore fund
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»