Wirtschaftslexikon

Option-adjusted Spread

Definition: Was ist ein Option-adjusted Spread?

Option-adjusted Spread ist die durchschnittliche Spanne zur Renditekurve für Schatzanleihen, die den beobachteten Marktkurs einer Mortgage-Backed Security (MBS) mit einem geschätzten Gegenwartswert der künftigen MBS-Cashflows gleichsetzt. Die Option-adjusted Spread kann als Ertragsplus des Wertpapiers im Vergleich zu Schatzemissionen gewertet werden, bereinigt um die Auswirkungen von Zinsvolatilität und vorzeitiger Tilgung von MBS.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»