Finanzen

Optionsscheinfonds

Definition:

Optionsscheinfonds sind eine Spezialform der Investmentfonds. Diese Wertpapierfonds investieren die Mittel ihrer Kunden meist ausschließlich in Optionsscheine und weisen dadurch hohe Kursschwankungen auf.

Optionsscheinfonds richten ihr Angebot primär an risikofreudige, spekulativ eingestellte und vor allem renditeorientierte Anleger. Optionsscheinfonds eignen sich aber auch für konservative Anleger, die ihren eher sicherheitsorientiertem Depot eine kleine spekulative Komponente hinzufügen möchten.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Optionsscheinfonds

DeutschEnglisch
Optionsscheinfonds warrant fund
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»