Gründung

Personalbedarfsprognose

Definition:

Eine Personalbedarfsprognose ist die Vorhersage des zukünftigen Bedarfs und des Angebots an Arbeitkräften und Fähigkeiten auf der Ebene der Organisation, der Region oder des Staates. Es werden eine ganze Reihe von Techniken eingesetzt, darunter die statistische Analyse gegenwärtiger Trends und mathematische Modelle. Auf nationaler Ebene gehören zu Letzteren die Analyse von Volkszählungen, auf der organisatorischen Ebene können Prognosen über den zukünftigen Bedarf eventuell aus Verkaufs- oder Produktionszahlen gezogen werden. Die Personalbedarfsprognose ist Teil der Personalplanung.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Personalbedarfsprognose

DeutschEnglisch
Personalbedarfsprognose manpower requirement forecast
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.