Unternehmensführung

Präsentation vor Entscheidungsgremium

Definition:

Präsentationen, die der Herbeiführung von Entscheidungen dienen, müssen klar zielgerichtet aufgebaut sein und alle entscheidungsrelevanten Informtionen knapp, nutzen- und faktenorientiert präsentieren.

Top-Entscheider verfügen meist über sehr wenig Zeit und kennen die Inhalte bereits grob aus anderen Präsentationen oder schriftlich vorliegenden Unterlagen. Daher werden die Präsentationscharts komplex und vielschichtig aufgebaut. Sie bieten damit eine zielgruppenadäquate Grundlage für Entscheidungsprozesse. Kernbotschaften bei Präsentation vor Entscheidungsgremien werden herausgearbeitet und visualisiert. Der Entscheider soll während der Präsentation klar geführt und auf die Hauptaussage fokussiert werden. Neben den Sachzielen ist es wichtig, dass die Präsentation glaubhaft und überzeugend ist.

© smavicon.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.