Unternehmensführung

Rollenkultur

Definition:

Stil der Unternehmenskultur, identifiziert von Charles Handy, bei dem davon ausgegangen wird, dass Arbeitnehmer rational denken und dass innerhalb klar definierter Abläufe Rollen abgegrenzt und erfüllt werden können. Ein Unternehmen mit einer Rollenkultur gilt allgemein als sehr beständig, aber schwach bei der Implementierung von Change-Management.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.