Finanzen

RSI Wilder

Definition:

Der RSI Wilder (Relative-Stärke-Indikator nach Welles Wilder) stellt eine spezielle Form des Momentums dar. Wilder verfolgte mit seinem Ansatz das Ziel, für jede Aktie Relativwerte zu berechnen, und somit auch verschiedene Aktien vergleichbar zu machen. Um dies zu erreichen wird der Wertebereich beim RSI Wilder auf das Intervall zwischen 0 und 100 normiert. Die zugrundeligende Berechnungspanne beträgt in der Regel immer 14 Börsentage. Signale gibt es u.a. beim Überschreiten der 70%-Linie, was auf das Ende eines Aufwärtstrends hindeutet sowie das Unterschreiten der 30%-Linie, was eine Umkehr des Abwärtstrends anzeigen soll.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.