Wirtschaftslexikon

Sammelkonto

Definition: Was ist ein Sammelkonto?

1. Ein Sammelkonto ist die Einstellung von Geldern aus verschiedenen Konten auf ein einziges Konto.

2. Ein Sammelkonto ist das Konto einer Personengruppe, die gemeinsam Optionsgeschäfte durchführt.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»