Wirtschaftslexikon

Scalper

Definition: Was ist Scalper?

Scalper sind Spekulanten, die minimalste Kursbewegungen nutzen, um Gewinne zu erzielen und ihre offenen Positionen innerhalb kürzester Zeit, meistens innerhalb derselben Börsensitzung, glattzustellen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»