Wirtschaftslexikon

Selektive Absicherung

Definition: Was ist Selektive Absicherung?

Selektive Absicherung ist die Bezeichnung für eine Absicherungsstrategie, die sich auf die Markterwartung des Marktteilnehmers stützt, der in bestimmten Fällen nur einen Teil seiner Positionen absichert.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»