Wirtschaftslexikon

Selektive Absicherung

Definition: Was ist eine selektive Absicherung?

Selektive Absicherung ist die Bezeichnung für eine Absicherungsstrategie, die sich auf die Markterwartung des Marktteilnehmers stützt, der in bestimmten Fällen nur einen Teil seiner Positionen absichert.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»