Finanzen

Sell and Buy back-Geschäft

Definition:

Sell and Buy back-Geschäft ist die Bezeichnung für ein Geschäft, bei dem zwei voneinander unabhängige Verträge zeitgleich abgeschlossen werden. Es werden Wertpapiere verkauft, wobei sich der Verkäufer verpflichtet, die Wertpapiere zu einem festen Termin sowie fixen Konditionen zurückzukaufen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»