Marketing & Vertrieb

Sortimentspolitik

Definition:

Die Sortimentspolitik befasst sich mit der quantitativen und qualitativen Zusammensetzung des Produkt- und Leistungsspektrums eines Unternehmens. Bei der Sortimentspolitik kann zwischen der Sortimentstiefe und der Sortimentsbreite differenziert werden. Die Sortimentstiefe befasst sich mit der Fragestellung, wieviele Alternativen innerhalb einer Warengruppen sollen dem Kunden angeboten werden. Bei der Frage der Sortimentsbreite hingegen wird geklärt, wieviele unterschiedliche Warengruppen überhaupt im Sortiment gehalten werden sollen.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Sortimentspolitik

DeutschEnglisch
Sortimentspolitik product mix policy
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.