Finanzen

Spekulationsgewinne

Definition:

Der Spekulationsgewinn erfasst nur die Veräußerung von Wirtschaftsgütern, die eine gewisse Zeit vorher angeschafft wurden. Eine ausdehnende Auslegung auf Vorgänge des Erstellens und Veräußerns ist nicht zulässig.

Daraus folgt, dass die Veräußerung eines vom Veräußerer selbst hergestellten Wirtschaftsgutes nicht zur Versteuerung von Spekulationsgewinnen führen kann. Die Annahme eines Spekulationsgeschäfts setzt die wirtschaftliche Identität des angeschafften und später veräußerten Wirtschaftsgutes voraus.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Spekulationsgewinne

DeutschEnglisch
Spekulationsgewinne speculative capital
speculative profits
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.