Finanzen

Swing-Trading

Definition:

Swing-Trading ist ein von Einzelpersonen durchgeführter Aktienhandel, der Vorteile aus plötzlichen Preisveränderungen zieht, die besonders dann auftreten, wenn eine große Anzahl von Händlern Leerverkäufe decken muss.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»