Unternehmensführung

Unternehmungsgeist

Definition:

Unternehmungsgeist ist ein wirtschaftliches oder soziales Umfeld, in dem Initiative und Innovation ermutigt werden. Organisationen, in denen Unternehmungsgeist herrscht, sind wettbewerbsfähiger und rentabler als bürokratische Unternehmen, zum einen, weil es sich lohnt, zum anderen wegen der Anregungen, die der Arbeitsplatz dem Einzelnen bietet.

Unternehmerisch gesinnte Gesellschaften fördern die Individualität und verlangen von jedem Mitglied Eigenverantwortung für seinen Wohlstand. Die konservative Regierung im Großbritannien förderte den Unternehmungsgeist während der 1980er und 1990er Jahre mit der Einführung des marktwirtschaftlichen Prinzips in allen Bereichen des Wirtschafts- und Gesellschaftslebens, indem sie die Finanzdienstleistungen deregulierte, Versorgungsunternehmen und nationale Monopole privatisierte und die öffentliche Hand kommerzialisierte.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Unternehmungsgeist

DeutschEnglisch
Unternehmungsgeist enterprising spirit
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.