+ + + Themenspecial: Recruiting + + +
Wirtschaftslexikon

US-GAAP

Definition: Was ist US-GAAP?

Firmen, die an der amerikanischen Börse notiert sind, müssen ihren Konzernabschluss nach den Regeln des US-GAAP (= General Accepted Accounting Principles) machen. Deutsche Firmen, die international ausgerichtet sind oder auf Kapital aus den USA angewiesen sind, bilanzieren inzwischen auch nach US-GAAP.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X