Unternehmensführung

Watson jr., Thomas

Definition:

Thomas Watson jr. (1914-93) war ein US-amerikanischer Industrieller. Als CEO (Chief Executive Officer) von IBM (1956-70) gab er dem Unternehmen eine zentrale Philosophie und führte es durch eine Phase völliger Vorherrschaft in der Computerindustrie. Seine Überzeugungen, die Rücksichtnahme gegenüber dem Arbeitnehmer, die Sorge für den Kunden und sich Zeit zu nehmen, um die Dinge richtig zu machen, sind beschrieben in dem Buch A Business and its Beliefs: the Ideas that Helped Build IBM (1963, auf Deutsch unter dem Titel IBM: ein Unternehmen und seine Grundsätze erschienen).

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.