Unternehmensführung

Wertinnovation

Definition:

Als Wertinnovation bezeichnet man eine strategische Herangehensweise an Unternehmenswachstum. Es beinhaltet eine Verlagerung weg von der Konzentration auf existierenden Wettbewerb hin zu der Erschaffung völlig neuer Märkte.

Wertinnovation kann erreicht werden durch Implementierung eines Fokusses auf Innovation und die Schaffung neuer Marktmöglichkeiten. Der Begriff wurde 1997 von W. Chan Kim und Rene´e Mauborgne geprägt.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.