Finanzen

Zulassungsprospekt

Definition:

Das Zulassungsprospekt (oder auch Börsenzulassungsprospekt) ist eine gesetzlich vorgeschriebene Informationspflicht für Unternehmen, die zum amtlichen Handel als Aktiengesellschaft zugelassen werden wollen. Dieser Verpflichtung wird über die Veröffentlichung entscheidungsrelevanter Informationen in bestimmten, überregionalen Zeitungen nachgekommen. Insbesondere muss das Zulassungsprospekt über die zukünftige, erwartete Entwicklung des Unternehmens, über seine Bilanz sowie über das Produktportfolio informieren.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.