Unternehmensführung

Managerial Grid

Definition:

Das Managerial Grid, auch Leadership Grid genannt, ist ein wissenschaftliches Modell bzw. Verhaltensgitter. Es stellt ein Hilfsmittel zur Bewertung und zum Verständnis von Managementverhalten dar. Dr. Robert R. Blake und Dr. Jane Srygley Mouton definierten fünf Kombinationen von Eigenschaften in Bezug auf Führungsverhalten. Interesse an den Aufgaben und Interesse an Menschen bilden die Hauptdimensionen. Das Managerial Grid ist ein quadratisches Raster und unterteilt jede Achse von 1 bis 9. Die verschiedenen Managementstile können dann auf dem Raster in zwei Achsen eingezeichnet werden. Auf diese Weise können die fünf Hauptmuster von Managementverhalten identifiziert werden:

1. 1 Ist das Impoverished Management und bedeutet geringe Aufgaben- und geringe Mitarbeiterorientierung.

9. 1 Ist das Authority- Obedience-Management und bedeutet hohe Aufgaben- und geringe Mitarbeiterorientierung.

5. 5 Ist das Organization-Man-Management mit mittlerem Interesse für beide Bereiche.

1. 9 Country-Club-Management bedeutet ein hohes Interesse an Menschen auf Kosten der Arbeitsleistung.

9. 9 Ist das Teammanagement, das Ideal, bei dem die Produktion und die menschlichen Bedürfnisse in einem Teamkonzept integriert sind, um gute Ergebnisse zu erzielen.
Das Managerial Grid wird heutzutage häufig von Führungskräften genutzt, um sich selbst zu reflektieren und die eigenen Fähigkeiten auszubauen.

Beispiel:
Durch die Selbstreflexion mit Hilfe des Managerial Grid kann eine Führungskraft erkennen, welche Fehler sie bei ihrem Führungsverhalten macht und wie sich diese auf die Mitarbeiter oder die Arbeitsleistung auswirken. Das Ziel sollte immer das Teammanagement sein.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Managerial Grid

DeutschEnglisch
Managerial Grid

managerial grid model

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»