Marketing & Vertrieb

Adimpressions

Definition:

Adimpressions ist eine andere Bezeichnung für Adviews. Hierunter versteht man in der Online-Werbung die Häufigkeit der eingeblendeten Werbebanner auf einem Internetportal. Sie dienen oft als Abrechnungsgrundlage für Werbebuchungen.

Hierbei muss ein Werbetreibender einen bestimmten Betrag für 1.000 Einblendungen eines Werbeformates bezahlen. Neben diese Abrechungsvariante auf TKP (Tausender-Kontakt-Preis)- Basis gibt es auch andere Möglichkeiten. Hierzu zählen Cost-per-Click (CPC), Cost-per-Order (CPO) und Cost-per-Lead (CPL). Die drei zuletzt genannten Varianten werden insbesondere von Werbetreibenden bevorzugt, da sie nur dann dem Werbeträger finanziell entlohnen müssen, wenn der Banner angeklickt wurde oder eine bestimmte Aktivität des Internetbenutzers (zum Beispiel ein Kauf, Registrierung bei einem Newsletter) stattgefunden hat.

 

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Adimpressions

DeutschEnglisch
Adimpressions adimpressions
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»