Finanzen

Airbag-Zertifikat

Definition:

Airbag-Zertifikat ist die Bezeichnung für ein Zertifikat, das bis zu einer bestimmten Untergrenze Schutz vor Kapitalverlusten bietet, aber dennoch eine in der Regel unbegrenzte Partizipation an Kurssteigerungen des zugrunde liegenden Basiswerts gewährleistet. In Abhängigkeit von Faktoren wie Volatilität, Restlaufzeit und Dividendenrendite des zugrundeliegenden Basiswerts kann es allerdings auch dazu kommen, dass der Investor nicht zu 100 Prozent von Kurssteigerungen des Basiswerts profitiert.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»