Personal

Altersdiskriminierung

Definition:

Unter Altersdiskriminierung versteht man die ökonomische und gesellschaftliche Benachteiligung eines Mitarbeiters aufgrund seines Alters. Obwohl diese Form der Diskriminierung in jeder Phase des Erwerbslebens auftreten kann, betreffen Benachteiligungen bei der Auswahl, Entwicklung und Beförderung Menschen besonders an den beiden Extrempunkten des Altersspektrums, d .h. Jugendliche und Personen über 50 Jahren.

In manchen Ländern, wie z. B. in der Schweiz, in den USA oder in Australien, gibt es Gesetze zur Verhinderung von Altersdiskriminierung. In Bundesrepublik Deutschland fehlen bislang entsprechende Regelungen. Allerdings wird im allgemeinen Gleichheitssatz des Grundgesetzes (Artikels 3, Absatz 1) ganz Allgemein die Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz als Grundrecht festgelegt.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Altersdiskriminierung

DeutschEnglisch
Altersdiskriminierung

age discrimination
ageism

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»