Finanzen

Amtliche Notierung

Definition:

Die amtliche Notierung ist die Kursnotierung, der zum amtlichen Handel zugelassenen Wertpapiere. Um zum amtlichen Handel zugelassen zu werden, müssen die Wertpapiere bestimmte Kriterien erfüllen. Hierzu gehört beispielsweise die regelmäßige Publizierung der Bilanz sowie die Veröffentlichung eines Börsenprospekts.

Die Kursfestsetzung erfolgt während der Handelszeit durch Kursmakler und wird im amtlichen Kursblatt der Börse bzw. auch in der Tagespresse und anderen Medien veröffentlicht.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.