Finanzen

Anlagezertifikat

Definition:

Anlagezertifikate sind Wertpapiere, welche die Teilnahme an der Kursentwicklung der entsprechenden Basiswerte (z.B. Aktien oder Devisen) verbriefen. Diese Produkte sind normalerweise nicht risikoreicher als ein Direktinvestment in den jeweiligen Basiswert. Sie bedienen durch ihre vielfältigen Ausgestaltungen die Bedürfnisse verschiedenster Anlegertypen. Anlagezertifikate sind in ihrer Laufzeit begrenzte oder unbegrenzte, von Banken begebene Anleihen ohne laufende Erträge und mit einem definierten Rückzahlungsbetrag, der an die Kursentwicklung von einem oder mehreren Basiswerten gebunden ist.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Anlagezertifikat

DeutschEnglisch
Anlagezertifikat investment certificate
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.