Finanzen

Anlagezielfonds

Definition:

Anlagezielfonds sind ein Teil der standardisierten Vermögensverwaltung. Sie sind im Hinblick auf eine bestimmte Zielsetzung mit unterschiedlichem Risikograd ausgestattet.

Mögliche Zielsetzungen, auf die Anlagezielfonds ausgerichtet sind:

1. Vermögensanlage
2. Vermögensaufbau
3. Vermögensmanagement

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»